Terroranschlag in London: Bulgarische Botschaft sammelt Informationen

Written by on June 4, 2017 in Panorama - Comments Off on Terroranschlag in London: Bulgarische Botschaft sammelt Informationen

Aktualisierung 08:51 Uhr: Bulgarische Botschaft: Beim jüngsten Terroranschlag kamen keine Bulgaren zu Schaden.

Nach dem jüngsten Terroranschlag in London, bei dem sechs Menschen ermordet wurden, ist Europa einmal mehr schockiert. Die örtliche Polizei teilte mit, alle drei Anfreifer seien erschossen worden. Die genaue Zahl der Verletzten war noch nicht bekannt.

Gestern um kurz nach 22:00 Uhr Ortszeit waren bei der Polizei Berichte über ein Fahrzeug eingegangen, das auf der London Bridge Fußgänger überfahren hatte. Die Terroristen fuhren anschließend zum Borough Market, wo sie das Fahrzeug verließen und auf Menschen einstachen. Zu diesen Opfern gehörte auch ein Polizist, der ernste Verletzungen davontrug.

Am frühen Morgen teilte die Bulgarische Botschaft in London mit, über bulgarische Opfer lägen keine Informationen vor. Die Botschaft steht den Angaben zufolge “in ständigem Kontakt” mit den Behörden vor Ort.

Bulgarische Bürger, die Informationen brauchen oder Familienmitglieder als vermisst melden wollen, können die Telefonnummer 7581 020 3144 wählen (innerhalb Großbritanniens) oder +44 20 7581 3144 (von Bulgarien aus) wählen.

Vor weniger als zwei Wochen, am 22. Mai, war es in Manchester zu einem islamistischen Terroranschlag gekommen, bei dem 22 Menschen, darunter viele Kinder, ermordet und 116 verletzt wurden. Zu diesem Anschlag kam es neben einer Konzerthalle, in der die amerikanische Sängerin Ariana Grande aufgetreten war. Grande wird heute abend erneut in Manchester auftreten, in Gedenken an die Opfer.

Comments

comments

About the Author

Imanuel Marcus, the founder of foreignersandfriends.com, is Associate Editor of The Sofia Globe.