Bulgarien erreicht mit dem 2. Platz in der Eurovision 2017 seinen Rekord

Written by on May 14, 2017 in Bulgarien - Comments Off on Bulgarien erreicht mit dem 2. Platz in der Eurovision 2017 seinen Rekord

Kristian Kostov und sein Song “Beautiful Mess” haben Bulgarien beim Eurovision Song Contest in Kiew den zweiten Platz beschert.

Bulgarien hat bisher elf mal an dem Wettbewerb teilgenommen. Diese Platzierung schlägt selbst den vierten Platz, den das kleine, südosteuropäische Land 2016 erreichte und stellt somit einen Rekord dar.

Der Gewinner des diesjährigen Song Contest ist Salvador Sobral aus Portugal, der mit dem Lied “Amar Pelos Dois” aufwartete.

Die Jury gab Portugal den ersten, Bulgarien den zweiten und Schweden den dritten Platz. Als dann aber das sogenannte Televoting, also der Wille des Publikums, miteinbezogen wurde, war anstatt Schweden Moldawien auf dem dritten Platz.

Der Bulgare Kristian Kostov erreichte für sein Land nicht nur den besten Platz aller Zeiten, sondern er war mit 17 Jahren auch der bisher jüngste Teilnehmer des Eurovision Song Contest.

Comments

comments

About the Author

Imanuel Marcus is Associate Editor of The Sofia Globe. He is German and lives in Sofia. Contact: imanuelmarcus (at) gmail.com