In Sofia entdeckt: Der beste Käsekuchen auf dem Balkan

Written by on March 12, 2017 in Stadt Sofia - Comments Off on In Sofia entdeckt: Der beste Käsekuchen auf dem Balkan

Während eines Wochenendspaziergangs auf dem Sofioter Äquivalent der Champs Elysées, nämlich dem Vitosha Boulevard, können schon mal Gelüste aufkommen. Gelüste nach einer Sünde, die später direkt in die Beichtkammer führen wird. Der ideale Ort dafür ist nur ein paar Meter entfernt, in der Ul. Neofot Rilski, 26. Es ist ein Café mit dem Namen “Villa Rosiche”.

Käsekuchen in Bulgarien? Ein Ausländer, dessen Illusion besagt, dass sein Heimatland Deutschland das Käsekuchenparadies auf dem Planeten ist, blickt mit Skepsis auf die Kuchenkarte. “Klar, Käsekuchen in Sofia. Dass ich nicht lache. Hahaha.” Um seine These zu beweisen, wonach niemand außerhalb der Grenzen der Bundesrepublik Deutschland die leiseste Ahnung hat, wie man vernünftigen Käsekuchen macht, bestellt er ein Stück Himbeerkäsekuchen und Kakao mit Milch.

Sekunden später befand sich dieses Stück Himbeerkäsekuchen im Magen des Sünders.

Im Moment der Anlieferung des Kuchens an seinem Tisch, merkt der deutsche Kunde bereits, dass die erwartete Katastrophe wohl ausbleiben wird. Während er mit der Kuchengabel das erste Stück abtrennt, spürt er, wie zart dieser Käsekuchen ist. Mit dem ersten Bissen ist er bereits verliebt. Dies hat damit zu tun, dass er soeben den besten Käsekuchen in Bulgarien gefunden hat. Den besten Käsekuchen auf dem Balkan. Und wahrscheinlich auf dem Planeten.

“Villa Rosiche” war gestern recht voll. Aufgrund des kalten, nassen, windigen Wetters war der niedliche Garten ausgestorben. Innen sieht das Café aus, als wäre es von älteren Damen für ältere Damen hergerichtet worden. Millionen kleiner Bilder und Details sind überall verteilt, fast wie in einem Wiener Caféhaus.

Mehr Kuchen-Porno: Die Erdbeer-Version.

Aber die Gäste, die in zwei Stockwerken um kleine, runde Tische herum sitzen, sind zumeist jung. Mehrere Familien sind an diesem verregneten Samstag hier, sowie Händchen haltende Liebespaare, die sich nach jedem Bissen Käsekuchen küssen.

Das Café im Zentrum Sofias hatte bisher zwei Arten Käsekuchen im Angebot: Eine normale Version und die Erdbeer-Version. Nun gibt es fünf Sorten. Und alle sind köstlich, delikat, zu gut um wahr zu sein. Zudem stellen alle Sorten Käsekuchen einen hervorragenden Grund dar, die noch von Weihnachten übriggebliebenen Pfunde weiter aufzustocken.

Das Paradies des Käsekurchens ist nicht mehr die Bundesrepublik. Es ist Bulgarien. Dank “Villa Rosiche”.

“Villa Rosiche” befindet sich im Herzen Sofias.

Das grüne Objekt, das aussieht wie ein Raumschiff, ist die “Schwedische Prinzessin”.

Oh! Diese Dinger sehen ebenfalls hervorragend aus.

Comments

comments

About the Author

Imanuel Marcus, the founder of foreignersandfriends.com, is Associate Editor of The Sofia Globe.